Der franzoesische Schriftsteller und Dramaturg Eric-Emmanuel Schmitt, aufgenommen am Freitag (31.08.07) in einem Hotel in Berlin. 
Schmitt ("Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran") gibt mit der romantischen Komoedie "Odette Toulemonde" sein Regiedebuet, mit dem er zeigt, wie man eine kitschige Geschichte wunderschoen erzaehlen kann. (zu ddp-Text)(weitere Bilder unter www.pictures.ddp.de)
Foto: Berthold Stadler/ddp